Die Mode von der Straße

Hinzugefügt am 28. September 2011


ø 0 / 0 Stimmen

In den frühen 90er Jahren entsprang dem damals schon bekannten Hip Hop eine weitere Subkultur.
In den Straßen von Compton, Los Angeles, der Bronx in New York und in vielen anderen amerikanischen Großstädten fand der Rap oder von manchen auch Gangster-Rap genannt, seinen Anfang. Dies brachte nicht nur ein völlig neues Genre in der Geschichte der Musik hervor sondern schaffte auch eine komplett neue Art des Kleidungsstils. Die Streetwear war geboren!
Was heute ein beliebter Shoppingartikel ist, war früher jedoch eher ein Zeichen von Armut.

Doch was ist eigentlich Streetwear? Um eine korrekte Erklärung hierfür zu finden, muss man sich wieder in die späten 80er und frühen 90er Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts versetzen. Zu dieser Zeit begannen sich in den USA viele junge Menschen der afroamerikanischen Minderheit in der Musik auszudrücken. Dies war eine Sprache die viele Menschen erreichen konnte und es wurde über die Missstände in der Politik und über die Unterdrückung von Minderheiten gerapt.

Die meisten Rapper kam aus armen Verhältnissen und genau hier findet sich die Erklärung über die Entstehung des Begriffes Streetwear. Den Menschen war es einfach nicht möglich sich passende Kleidung zu kaufen. Darum wurden einfach Sachen von anderen Familienmitgliedern, meist dem Vater oder den älteren Brüdern getragen. Diese waren natürlich oft schon sehr gebraucht und vor allem zu groß. Heute wird dies im Modejargon als „baggy“ bezeichnet.

Was man also heute in manchem Streetwear Shop kaufen kann, war früher eine reine Notlösung, um sich halbwegs warm durch das harte Leben auf den Straßen kämpfen zu können. Heute werden als Streetwear vor allem Baggypants, Sneakers, Hoodies oder Sweatpants bezeichnet und von vielen Menschen z. B. über Shoppingclubs gekauft.. Jedoch gilt diese Art der Kleidung heutzutage als modisch und angesagt, während sie früher abwertend betrachtet wurde und als ein Zeichen von sozialer Schwäche galt. In vielen speziellen Shops und auch vor allem in Onlineshops im Internet findet man eine große Auswahl an Streetwear.  Man kann beim Kauf von Streetwear durchaus auch Geld sparen. Im Internet finden sich z. B. Super Gutscheine für verschiedene Onlineshops.

Noch keine Kommentare vorhanden. x